Wassernotstand in der Gemeinde – WICHTIG

Hier Auszug von der Gemeindeseite:

Das Notstandsgebiet wird bis zunächst 31.08.2020 für das gesamte Gemeindegebiet der Gemeinde Grävenwiesbach festgelegt.

Die Bevölkerung wird aufgefordert, die darin genannten Verbote und sonstigen Verpflichtungen zu beachten! Neben der Verschwendung und Speicherung von Trinkwasser ist die Nutzung des Trinkwassers unter anderem für folgende Zwecke verboten:

  • Bewässern bzw. Beregnen von Gärten, land- und forstwirtschaftlich genutzten Flächen, sowie befestigten Flächen,
  • die Befüllung von Schwimmbecken oder die Fahrzeugwäsche.
  • zum Beregnen von Hof-, Straßen- und Wegeflächen, Rasen- und Grünflächen, Parkanlagen, Spiel- und Sportplätzen, Terrassen, Dächern, Wänden, Anlagen und Bauwerken

Deswegen wurden nun die automatische Befüllung für unsere Zisterne zum Bewässern der Plätze ausgestellt.

Derzeit befindet sich noch Wasser in der Zisterne, das auch noch genutzt werden kann (Wurde telefonisch mit der Gemeinde geklärt). Bitte also weiterhin die Plätze bei Trockenheit wässern aber nicht unnötig verschwenden.  Bitte um sofortige Benachrichtigung an den Abteilungsvorstand, wenn kein Wasser mehr kommt – dann dürfen die Plätze (zumindest bis zum nächsten ordentlichen Regen) nicht benutzt werden.  

LG Der Tennisvorstand (Tel. Marion 01782093054)